Sturm - Ried Teil 4

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  232 mal angesehen
Nun ist es durch, das Frühwarnsystem, das zwischen Buchmachern und Verbänden eingeführt wurde, kommt am Samstag beim Spiel Ried - Sturm zum Einsatz.

Bundesliga-Vorstand Georg Pangl hat sich umgehend mit dem ÖFB sowie den Verantwortlichen der betroffenen Klubs in Verbindung gesetzt. Die Klub-Verantwortlichen werden intern die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und Manager, Trainer und Spieler über die im Rahmen des Frühwarnsystems getroffenen Maßnahmen in Kenntnis setzen.
Weiters werden entsprechend der erarbeiteten Vorkehrungen, die beteiligten Schiedsrichter, der für das Spiel ad hoc nominierte technische Deligierte sowie die Schiedsrichterbeobachter angewiesen, besonderes Augenmerk auf die Vorkommnisse beim Spiel zu legen. Lesen Sie mehr auf www.bundesliga.at und ORF-Teletext S. 105

Aus Insiderkreisen haben wir gehört, dass sich nun auch die UEFA mit diesem Spiel bzw. den Vorfällen auseinandersetzen wird.

Vielleicht eine Woche zu spät, denn wie berichtet gab es ja schon letzte Woche erhöhte Wetteinsätze auf dieses Spiel.

Die aktuelle Quote bei <a href='http://www.wett.info/weiterleitungbuchmacher.asp?buchmacher=6' target='_blank'>BetAndWin</a> , 1,40 x 4,50 x 5,75

Meinungen senden Sie bitte an info@wett.info

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter