betandwin in Asien

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  217 mal angesehen
betandwin-Co-CEO Norbert Teufelberger hat in der Vorwoche gegenüber der Schweizer Gazette "Finanz & Wirtschaft" eine Akquisition in Asien nicht ausgeschlossen. "Es muss ja nicht immer gleich China sein", so Teufelberger sinngemäss. "Sehr wohl China" muss es für den wie betandwin in Gibraltar ansässigen Gaming-Riesen Victor Chandler sein. Mit der neuen Site vcbet88.com richtet sich Victor Chandler an die Menschen im Reich der Mitte: "A Site for Chinese People by Chinese People, we think this makes it the best Chinese site out there."

Und: Etwas mehr als drei Monate ist es nun her, dass Jon Tarasewicz, Simon Champion und Geof Collyer von der Deutsche Bank in London für die Gaming-Unternehmen PartyGaming, Sportingbet und betandwin im Rahmen einer aufsehenerregenden Analyse Anlageeinschätzungen kommunizierten - aufsehenerregend deshalb, das es für die beiden UK-Unternehmen ein "Buy" gab, während für die kontinentaleuropäische betandwin nur ein "Sell" übrigblieb. Was ist seither passiert? betandwin notiert wie damals knapp über der Marke von 60 Euro, während Sportingbet von 370 auf 295 GBp und PartyGaming von 170 auf 87 GBp abgaben. (WB)

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter