Wettskandal in Belgien ?

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  219 mal angesehen
Jetzt droht auch Belgien ein Wettskandal. Nach Berichten der flämischen Tageszeitung "De Morgen" steht der Erstligist VV St. Truiden unter Manipulationsverdacht.

Demnach sollen auf die beiden vergangenen Punktspiele bei englischen Internet-Buchmachern ungewöhnlich hohe Einsätze von 230.000 Euro und 600.000 Euro registriert worden sein.

Normal werden bis zu 25.000 Euro pro Spieltag gesetzt.

Klub-Boss Roland Duchatelet reagierte sofort und setzte eine klubinterne Untersuchungskommission ein. Sport1

Kommentare

Gute Wettanbieter

Betway Wettanbieter Betsafe Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter