Premiere sichert sich TV Rechte

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  230 mal angesehen
<b>München, 3. Februar 2006. Die Top-Spiele aus der höchsten französischen, niederländischen und portugiesischen Fußball-Liga sind ab sofort live bei Premiere zu sehen. Der Abo-Sender hat sich mit der Rechte-Agentur TWI auf einen Zweieinhalb-Jahres-Vertrag bis einschließlich der Saison 2007/2008 für die Ligue 1 (Frankreich), die Eredivisie (Niederlande) und die Portuguesa Liga 1 (Portugal) geeinigt. Für diesen Zeitraum hält Premiere alle Live-Rechte an Fernsehübertragungen aus den genannten Ligen im gesamten deutschen TV-Markt. Zusammen mit der Bundesliga hat Premiere damit die sieben Top-Ligen Europas im Programm.</b>

Bereits seit längerer Zeit berichtet der Münchner Abo-Sender live aus England, Spanien und Italien. Dabei hat sich die Option des Originalkommentars bewährt, und so können die Zuschauer künftig bei allen Übertragungen aus dem Ausland wahlweise auch den jeweiligen Originalkommentar hören. Die Sendung „Fußball International Kompakt“ liefert montagabends die Zusammenfassungen von den wichtigsten internationalen Ligen Europas.

Schon an diesem Wochenende startet der Münchner Abo-Sender seine Berichterstattung aus Frankreichs und Hollands höchster Spielklasse mit zwei attraktiven Begegnungen. Am Sonntag, 5. Februar, berichtet Premiere ab 12.25 Uhr vom holländischen Top-Spiel zwischen dem Tabellenzweiten Feyenoord Rotterdam und Ajax Amsterdam. Ab 20.55 Uhr ist der Münchener Abo-Sender dann live beim Fußball-Gipfel in Frankreich dabei: Spitzenreiter Olympique Lyon empfängt seinen Verfolger Girondins Bordeaux.

Quelle: <a href='http://info.premiere.de' target='_blank'>info.premiere.de</a>

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter