Prostitution in Deutschland...

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  228 mal angesehen
Das horizontale Gewerbe wird sich im Sog der Fussball-WM (Eröffnungsspiel diesen Freitag) über einen regen Zulauf erfreuen dürfen. In Deutschland arbeiten nach Schätzungen etwa 400.000 Prostituierte. Der Umsatz des Rotlichtmilieus wird auf etwa 14,5 Milliarden Euro jährlich geschätzt, berichtet die dpa. Das entspricht etwa dem Umsatz der KarstadtQuelle AG im vergangenen Jahr. Das meiste Geld fliesst dabei in Taschen von Zuhältern und Zimmervermietern. Wie viel der Staat über Steuereinnahmen an der Prostitution verdient, ist nicht nachzuvollziehen, da sich Frauen oft als Tänzerinnen, Künstlerinnen oder Mannequins anmelden. Die Prostitution wurde in Deutschland im Jahr 2002 legalisiert. WB

Kommentare

Gute Wettanbieter

Betway Wettanbieter Betsafe Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter