Glücksspiele erobern das Handy

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  220 mal angesehen
Glücksspiele sind nicht nur auf dem Computer stark gefragt, auch auf dem Handy sollen sie in Zukunft vermehrt genutzt werden. Bis 2011 sollen weltweit knapp 18 Milliarden Euro via Handy verspielt und verwettet werden - vor allem bei Lotterie- und Casino-Spielen.
Damit würden die mobilen Glücksspieleinsätze, die heuer geschätzte zwei Milliarden Dollar [rund 1,5 Mrd. Euro] ausmachen sollen, um über 1.000 Prozent steigen, so eine Studie des Marktforschungsinstituts Juniper Research.

Lotterie- und Casino-Spiele
Den Löwenanteil sollen dabei laut der Studie "Gambling on Mobile III" Lotteriespiele ausmachen, die 41 Prozent der mobilen Spieleinsätze der nächsten fünf Jahre bestreiten sollen.

Auf Basis von UMTS und technisch immer ausgefeilteren Handys sowie den passenden Applikationen sollen zudem auch mobile Casino-Spiele eine enorme Nachfrage erfahren.

Weltweiter Anstieg
Die Nachfrage soll laut Juniper weltweit steigen, wobei die Asien-Pazifik-Region als größter Wachstumsmarkt gilt. Hier sollen die Ausgaben für mobile Glücksspiele von 966 Mio. Dollar in diesem Jahr auf 8,8 Mrd. Dollar im Jahr 2011 steigen.

In der gleichen Zeit sollen aber auch die Einsätze in Europa von 950 Mio. Dollar auf 7,9 Mrd. Dollar steigen, so Juniper.

Voraussetzung für dieses Wachstum seien aber die entsprechenden regulatorische Maßnahmen, sprich die Aufhebung von Restriktionen und Monopolen.

Casino-Spiele sind beliebt
In Österreich setzten die Österreichischen Lotterien letztes Jahr mit 245.000 bei ihrer Internet-Plattform Win2day registrierten Usern 625 Mio. Euro [nur Casino-Spiele und Spiele aus dem Games-Room] online um.

Der reine Internet-Anbieter Betandwin verzeichnete im letzten Quartal 2005 vor allem dank Casino-Spielen ein starkes Wachstum. Der Umsatz stieg alleine bei Poker, derzeit eine der beliebtesten Formen des Online-Glücksspiels, um 788 Prozent auf vier Mio. Euro [Gesamtumsatz 2005 9,8 Mio].

Staatliches Monopol für Casinos Austria
In Österreich haben nur die Casinos Austria - gemeinsam mit der Lotterien-Tochter - die staatliche Lizenz zum Glücksspiel. Betandwin operiert mit einer Lizenz von Gibraltar aus, wobei Sportwetten nicht dem heimischen Glücksspielmonopol unterliegen. orf

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter