Arena fehlen die Kunden

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  220 mal angesehen
Rund 250 Millionen Euro pro Saison haben Arena die TV-Rechte für die Übertragung der deutschen Fussball-Bundesliga in den nächsten drei Jahren gekostet. Intern kalkuliert Unity Media, die Arena-Mutter, bis 31. Juli nur mit 176.000 Arena-Kunden - eine grotesk niedrige Zahl so kurz vor Saisonbeginn, berichtet das Manager-Magazin in seiner heutigen Online-Ausgabe.

Damit sich der finanzielle Einsatz rechne, brauche Arena im Jahresdurchschnitt 2,5 Millionen Abonnenten, wird Frank Ewerdwalbesloh, Partner beim Telekommunikationsberater Goetzpartners, vom Manager-Magazin zitiert. Um dieses Ziel zu erreichen, müsste Arena in den kommenden drei Jahren insgesamt 1,3 Milliarden Euro investieren. Denn allein die Akquisitionskosten pro Kunden würden 150 bis 200 Euro betragen.

Die neue Saison der deutschen Fussball-Bundesliga startet am 11. August mit dem Schlagerspiel zwischen Titelverteidiger Bayern München und Ex-Champions League-Sieger Borussia Dortmund. (hd)

Kommentare

Gute Wettanbieter

Betway Wettanbieter Betsafe Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter