EU akzeptiert keinen Staatsvertrag in DE

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  231 mal angesehen
EU-Binnenmarkt-Kommissar Charlie McCreevy will den geplanten Lotterie-Staatsvertrag in Deutschland nicht hinnehmen, da die Regelung private Anbieter benachteilige, schreibt die Zeitschrift "Spiegel".

Wie berichtet, hatten die deutschen Ministerpräsidenten der Länder bei ihrer Konferenz vergangenen Donnerstag und Freitag in Bad Pyrmont vereinbart, einen neuen Lotterie-Staatsvertrag abzuschliessen. Damit soll das staatliche Monopol für Glücksspiele und Wetten erhalten bleiben. Dieser Beschluss hat heftige Kritik der EU und privater Anbieter ausgelöst. (cp)

Kommentare

Gute Wettanbieter

Betway Wettanbieter Betsafe Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter