Lottogesellschaften planen Einschränkungen

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  211 mal angesehen
München (ddp). Der Weg zum schnellen Glück könnte bald mühsamer werden. Das Nachrichtenmagazin «Focus» berichtete, der Deutsche Lottoblock wolle seine Angebote deutlich einschränken, um sein umstrittenes Monopol weiter aufrechterhalten zu können. So sollten Glücksspiele, die häufiger als zweimal pro Woche veranstaltet werden, nicht mehr im Internet verfügbar sein, sondern nur noch in Annahmestellen.

Betroffen sind dem Blatt zufolge neben Oddset-Sportwetten das tägliche «Keno». Diese Spiele gelten hinsichtlich der vom Bundesverfassungsgericht geforderten Suchtbekämpfung als problematisch. Ganz eingestellt werden könnte das nur in Niedersachsen angebotene «Quicky», bei dem alle drei Minuten bis zu 50 000 Euro ausgespielt werden.

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter