bwin überlegt Rückzug aus Kanada und der Türkei

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  222 mal angesehen
Das Geschäft geht gut, aber die rechtlichen Unsicherheiten bleiben, lautete die Hauptbotschaft des bwin-Managements (im Bild) bei der Investorenkonferenz in Kitzbühel. Nach den starken Kursverlusten 2006 setzten zahlreiche Anleger per Jahreswechsel wieder auf die Bookie-Aktie, wirkliche Katalysatoren für die Aktie sind aber erst für März und April dieses Jahres zu erwarten.

Neben den rechtlichen Schwierigkeiten in den USA und Europa, tun sich währenddessen aber auch in anderen Staaten Schwierigkeiten auf. So liess bwin in Kitzbühel anklingen, dass auch die Operationen in Kanada und der Türkei (Anm.: Im Börse Express berichteten wir versehentlich, dass Mexiko auch auf dem Prüfstand steht, hier hat bwin aber eine Lizenz und keine Probleme) wegen rechtlicher Gründe stillgelegt werden könnten, bislang sei aber noch keine Entscheidung gefallen. Eine Verabschiedung aus diesen Märkten hätte allerdings keinen bedeutenden Einfluss auf die Ergebnissituation.

Spannender wird die Frage, ob trotz einer deutlichen Reduktion der Marketingausgaben die Kunden bwin die Stange halten. "Ist das der Fall, könnte der Profit höher sein, als von uns erwartet", heisst es bei UBS. Die ersten Anzeichen dafür wird es bei den Quartalszahlen am 19. April geben. UBS erwartet für 2007 ein EBIT von 50 Mio. Euro. Die Aktie steht auf "Neutral".

Die Analysten der CA IB behalten nach der Kitzbühel-Konferenz die Kaufempfehlung mit Kursziel 22 Euro bei. Die gekürzten Marketingausgaben dürften sich zwar negativ auf das Kundenwachstum auswirken, aber in begrenztem Ausmass. Ein weiteres Schlüsselereignis ist das für März erwartete Placanica-Urteil des EuGH. Hier hoffen die Online-Wettanbieter, dass die Richter - ähnlich dem Gambelli-Urteil - eine für die Branche günstige Entscheidung treffen. (bs)

Aus dem Börse Express vom 1. Februar 2007

Kommentare

Gute Wettanbieter

Betway Wettanbieter Betsafe Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter