Wettbüro-Angestellten bedroht und verprügelt

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  253 mal angesehen
Bei einem Wettbüro-Überfall in Wien-Favoriten ist Sonntagnacht ein Angestellter zuerst bedroht und dann verprügelt worden. Der Mann erlitt eine stark blutende Platzwunde am Kopf. Die Täter sind flüchtig.

<b>Mit Messer und Revolver bewaffnet</b>
Gegen 2.30 Uhr kamen drei bewaffnete Räuber in das Wettbüro in der Quellenstraße. Die mit einem Revolver und einem Messer bewaffneten Männer forderten Geld von dem Angestellten und schlugen dabei auf ihn ein. Mit einer Platzwunde am Kopf musste dieser ins Spital gebracht werden.

Die drei Täter konnten mit dem Bargeld aus der Kassa flüchten. Eine Fahndung verlief negativ.

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter