DA mit DFB im Kampf gegen Arbeitslosigkeit

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  285 mal angesehen
Die deutsche Bundesagentur für Arbeit (BA) und der Deutsche Fussball-Bund (DFB) setzen sich gemeinsam für eine Reduzierung der Arbeitslosigkeit ein. Der DFB - und auch die Deutsche Fussball-Liga (DFL) - wollen künftig ihre freien Stellen der BA melden. Die Bundesagentur werde im Gegenzug bei Länder- und Bundesliga-Spielen mit Infoständen und Aktionen in den Stadien vertreten sein, hiess es.

Die seit der Fussball-WM 2006 bestehende Zusammenarbeit wird damit auf eine breitere Grundlage gestellt. Die damalige Vereinbarung sah vor, dass der DFB im Rahmen der WM bei FIFA-Partnern, nationalen Förderern, Vertragspartnern des Organisationskomitees und weiteren Dienstleistern für die Aktivitäten der BA wirbt und die Kontaktaufnahme unterstützt. Freie Stellen beim DFB und dem Organisationskomitee wurden der BA zur Vermittlung gemeldet.
(hd)

Kommentare

Gute Wettanbieter

Betway Wettanbieter Betsafe Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter