Betfair wird Top-Sponsor der WSOP Europe

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  321 mal angesehen
London, 2. Juli 2007. Die weltgrößte Online-Wettbörse Betfair.com wird die erste europäische Austragung des weltberühmten Pokerturniers WSOP, die World Series of Poker, präsentieren. Betfair und der Veranstalter Harrah's License Company haben dazu einen gemeinsamen Letter of Intent unterzeichnet. Das Abkommen sieht vor, dass Betfair die World Series of Poker Europe (WSOPE) bis 2011 präsentiert und so als Hauptsponsor dieser prestigeträchtigen Veranstaltung auftritt.


"Dies ist ein historischer Abschluss für uns", erklärt David Yu, Vorstandssprecher von Betfair. "Es ist eine große Ehre, die legendäre World Series of Poker mit ihrer 38jährigen Tradition bei ihrem erstenVorstoß nach Europa zu präsentieren." Dieser Letter of Intent, dessen Inhalt noch nicht endgültig rechtskräftig ist, soll den größten Zusammenschluss besiegeln, der je zwischen einem Online – und einem Offline-Unternehmen der Spielindustrie geschlossen wurde. Die Vereinbarung bindet Betfair in verschiedene Bereichen derWSOPE ein und sieht vor, dass Betfair das Event ganzjährig international bewerben wird. "Betfair ist ein global agierender Vorreiter bei Innovationen in der Spielbranche", kommentiert Jeffrey
Pollack, Kommissionsmitglied der World Series of Poker, den Abschluß. "Unsere beiden Organisationen ergänzen sich von ihrer Vision, ihrem Stil und ihrer Markenstärke her erstklassig. Unser Verbund mit Betfair ist ein Garant dafür, dass auch die World Series of Poker Europe eine entsprechende Bedeutung und Glaubwürdigkeit erhält. Die WSOPE wird voraussichtlich zum wichtigsten Pokerturnier außerhalb von Las Vegas".

"Betfair ist weltberühmt für seine revolutionären Innovationen im Bereich der Sportwetten", erklärt David Yu. "Dieses Abkommen stellt Betfair in eine Reihe mit der wichtigsten Marke im Bereich desOffline-Pokers und verbindet uns mit Harrah's Entertainment, dem größten Casinobetreiber der Welt."

Es wird das erste Mal sein, dass die begehrteste Trophäe in der Welt des Pokers, das WSOPGoldband, außerhalb der USA gewonnen werden kann. Die von Betfair.com präsentierte WSOPE besteht aus drei Veranstaltungen. Das größte dieser Events, die zentrale Veranstaltung, ist über drei Casinos verteilt und ist mit einem Preisgeld von rund £7.5 Millionen ausgestattet. Das Event, ein £10.000 buy-in mit 750 Spielern, dauert sechs Tage. Der Sieger kann, abhängig von der Anzahl der Teilnehmer, mehr als £1.5 Millionen in bar mit nach Hause nehmen und erhält zusätzlich das WSOP-Goldband.
Die Premiere der WSOPE wird vom 6.-16. September in London ausgetragen. Dies wird das erste Turnier der World Series außerhalb von Las Vegas. Die drei Austragungsorte sind der "London Clubs International – Fifty" in St. James, das "Casino at the Empire" am Leicester Square und "The Sportsman" auf der Marble Arch.

WSOP Kommissionsmitglied Jeffrey Pollack und Steves Ives, Geschäftsführer Betfair Games, werden bei der WSOP in Las Vegas am 5. Juli gemeinsam bekannt geben, dass Betfair.com die WSOPE präsentieren wird.

Zu den Unternehmen:

Betfair.com hat das revolutionäre Konzept der Sportwettbörse erfunden, auf der Wetter aus der ganzen Welt direkt miteinander wetten können und dabei die Quoten selbst vereinbaren. Seit dem Start dieses völlig neuen Systems im Juni 2000 hat sich Betfair zu einem der größten Unternehmen der globalen Spielindustrie entwickelt und hat mehr als eine Millionen registrierte Kunden. Betfair bietet online Sportwetten, Casinoprodukte und Börsenbasierte Spiele. Das Unternehmen ist in Privatbesitz. 23% der Firmenanteile wurden im Februar 2006 für £1.5 Milliarden verkauft. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1200 Mitarbeiter, hauptsächlich in Großbritannien, Rumänien, Malta, Dänemark und Australien, mit Hauptsitz in London, Mosta (Malta) und Hobart. Die beiden Unternehmensgründer – der früherer Profi-Spieler Andrew Black und der frühere JPMorgan Vizepräsident Edward Wray – erhielten von Ernst & Young die Auszeichnung als aufstrebende Unternehmer des Jahres 2002. Im April 2003 gewann Betfair den Queen's Award für Unternehmen in der Kategorie Innovation. 2004 und 2005 wurde Betfair beim CBI Growing Business Award als "Unternehmen des Jahres" ausgezeichnet – als erste Firma überhaupt, die diesen Titel zweimal gewinnen konnte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.betfaircorporate.com

Harrah's Entertainment ist der weltgrößte Betreiber von Casino-Unterhaltungsstätten. Seit dem Start in Reno, Nevada, vor fast 70 Jahren, wuchs Harrah's durch die Entwicklung neuer Vergnügungsstätten, Expansionen und Zukäufe, und besitzt nun 50 Casinos auf vier Kontinenten. Die Casinos von Harrah's laufen vorrangig unter den Markennamen Caesars, Harrah's und Horseshoe. Zu Harrah's gehört auch die Gruppe London Clubs International für Casinos und das World Series of Poker-Turnier. Harrah's Entertainment erreicht Glaubwürdigkeit und Kundenorientierung durch eine einzigartige Kombination von großartigem Service, exzellenten Produkten, unübertroffener Distribution, hervorragendem Management und technischer Innovation. Das Unternehmen investiert in beträchtlichem Umfang an den Orten, in denen es geschäftlich tätig ist.

Weitere Informationen finden Sie unter www.harrahs.com

Betfair:
Dr. Peter Reinhardt,
peter.reinhard@betfair.com
BETFAIR LTD,Waterfront W6 9RU London, c4uk ENGLAND, LONDON,
+49 (0) 163 7080 911
Oliver Bowen
Oliver.Bowen@betfair.com
Press officer, Betfair
+44 (208) 834 8318
Robin Marks
Robin.Marks@betfair.com
Head of Media, Betfair
+44 (208) 834 6368

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter