Erstes "Köpferollen" unter Italien-Kickern

 |   |  0 Kommentare |  Kommentieren |  303 mal angesehen
Erstes prominentes "Opfer" der Nachwehen aus dem italienischen Sportwetten-Skandal ist der Team-Stürmer David Di Michele: Der Palermo-Kicker ist wegen illegaler Fußball-Wetten für drei Monate gesperrt worden und hat zudem eine Geldstrafe von 20.000 Euro bekommen. Der sechsfache italienische Teamspieler wurde angeklagt, da er direkt oder über Dritte auf Ergebnisse in den italienischen Ligen gewettet hatte, was Lizenzspielern in Italien seit 2005 untersagt ist.

<a href='http://www.krone.at/index.php?http%3A//wcm.krone.at/krone/S30/object_id__74766/hxcms/' target='_blank'>>> Weiter</a>

Kommentare

Gute Wettanbieter

Expekt Wettanbieter Bet365 Wettanbieter Tipico Wettanbieter Sportingbet Wettanbieter